Reichen Sie Ihr Projekt für das Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2024 ein

Reichen Sie Ihr Projekt für das Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2024 ein

Einreichungsschluss ist der 9. Januar 2023

Am 29. November wird die Ingenieurbaukunst 2023 der Bundesingenieurkammer auf dem 4. Symposium Ingenieurbaukunst in Köln vorgestellt (Anmeldung unter www.ingd4c.org). Das Jahrbuch zeigt rund 20 verständlich präsentierte Bauprojekte aus der Ingenieurperspektive und diskutiert Themen wie Bauen mit und im Bestand mit Baustoffen, Bauteilen und Bauwerken.

Für die Ingenieurbaukunst 2024 können bis zum 9. Januar 2023 Vorschläge für Bauprojekte und Essays eingereicht werden. Infrage kommen Bauten aller Art von Geotechnik und Gründung über Brücken und Infrastruktur bis zum Hochbau, die von Ingenieurinnen und Ingenieuren aus Deutschland weltweit geplant wurden. Bei den Essays liegt 2024 der Schwerpunkt auf Materialien und Konstruktionen mit geringem CO2-Fußabdruck. Die Auswahl obliegt wie immer dem Fachbeirat. Weitere Informationen und die Templates zur Einreichung unter www.ingd4c.org/jahrbuecher

Die Ingenieurbaukunst 2023 erscheint Ende November. Jetzt für 2024 einreichen! Cover © Verlag Ernst & Sohn

Das 4. Symposium Ingenieurbaukunst – Design for Construction 2022 mit dem Thema: Bauen mit und im Bestand findet am 29. November 2022 im Wallraf-Richartz-Museum Köln + Online. Infos und Tickets hier auf www.ingd4c.org/tickets