2nd Annual Symposium
Ingenieurbaukunst – Design for Construction

24. November 2020 in Berlin, Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt

Programm 202

Klimaschutz, Ressourceneffizienz und wie weiter?

Moderation: Bernhard Hauke, Ernst & Sohn

10.00 Welcome & Kaffee
11.00 Effiziente Strukturmorphologie oder Freiform

Impuls: Zwei Pavillons der BUGA 2019 Heilbronn
Jan Knippers, Jan Knippers Ingenieure | Univ. Stuttgart

Impuls: Axel-Springer Campus Berlin
Bernd von Seht, Wetzel von Seht

Diskussion mit Mike Schlaich, sbp | TU Berlin
12.00 Klimaschutz und Ressourceneffizienz in Zeiten der Digitalisierung: Hochschule & Praxis

Impuls: Hochschulkonzepte
Lucio Blandini, Werner Sobek | Univ. Stuttgart; Julian Lienhard, Str.ucture | Univ. Kassel; Christian Hartz, TU Dortmund

Impuls: Praxisforderungen, Rheinbrücke Maxau
Dietmar H. Maier, Ingenieurgruppe Bauen

Diskussion mit Stefan Polónyi
13.30 Light Lunch
14.30 Die Steigerung von HighTech ist LowTech

Impuls: Klimaengineering – Because we can?
Thomas Auer, Transsolar | TU München

Impuls: Alnatura Arbeitswelt
Thorsten Helbig, Knippers Helbig | The Cooper Union

Diskussion mit Uwe Heiland, SEH Engineering
15.30 Baustoff mit hohem Potential: Holz

Impuls: Anforderungen an den modernen Holzbau
Tobias Götz, Pirmin Jung und Karl-Heinz Roth, Züblin Timber

Impuls: Jowat Innovationszentrum Detmold
Burkhard Walter, B. Walter Ingenieurgesellschaft

Diskussion mit Ansgar Hüls, HÜLS Ingenieure
16.30 Klimaschutz, Ressourceneffizienz und wie weiter?
Diskussion mit Reiner Nagel, Bundesstiftung Baukultur, Werner Sobek, Univ. Stuttgart und Eva Hinkers, Arup

Tickets & Leistungen (vor Ort in Berlin)

  • 125 Euro pro Person zuzüglich gesetzlicher MWSt.
  • Kaffee & Light Lunch
  • Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2021

Zur Anmeldung via Akademie der Ingenieure.

Tickets & Leistungen (Online)

  • 90 Euro pro Person zuzüglich gesetzlicher MWSt.
  • Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2021

Zur Anmeldung via Akademie der Ingenieure